Next
Besondere Nennung 2006
Daniel Dähler mit Benedikt Schlatter, Bern

www.dsar.ch



Projekt: Umbau und Renovation Steinhaus

Ort: Brusio (TI)
Baujahr: 2004-2005




Fotos: © Alexander Gempeler



Das Steinhaus im Puschlav ist Teil eines Ensembles, dessen Bausubstanz auf das 16. Jahrhundert datiert wird. Die Eingriffe umfassen den Ausbau des Ökonomieteils und die Renovation der vorhandenen Bausubstanz. Das Dach wurde wieder mit roh behauenen Granitplatten eingedeckt, die Bruchsteinmauern mit einem mineralischen Putz versehen, aussen im Rasapietra-Verfahren, innen geglättet. Ein zusätzliches Fenster sorgt für mehr Licht im Inneren des ehemaligen Ökonomieteils. Zwei neue Durchgänge verbinden den Ökonomieteil mit dem Wohntrakt. Die ursprünglich zweigeschossige Heubühne bleibt über das Treppenhaus als räumliches Kontinuum ablesbar.
Das Steinhaus steht vor steilen Felswänden im Puschlav. Die Fenster wurden belassen; ein neu hinzugefügtes gibt sich durch sein liegendes Format zu erkennen.
Die Bruchsteinmauern wurden mit einem mineralischen Putz versehen, die neuen Leichtbauwände weiss gestrichen.