Next

Gewinnner Publikumspreis 2012
Pascal Flammer Architekt, Zürich

www.pascalflammer.com




Objekt: Haus in Balsthal

Ort: Balsthal SO
Baujahr: 2010–2011

Grundstückgrösse: 825 m²
Wohnfläche: 186 m²


Fotos: © Ioana Marinescu



Das Stöckli liegt mitten in einer unverbauten, bäuerlich genutzten Wiese unweit des Städtchens Balsthal. Zwei steile, bewaldete Hänge begrenzen das Tal. Das schwarz gestrichene Holzhaus mit Satteldach ist von einer Blumenwiese umgeben, scheinbar ohne Eingang scheint es ruhig im Garten zu schwimmen. Das Erdgeschoss ist leicht eingegraben, die Wiese geht in die umlaufenden Tischflächen über. Alle sichtbaren Oberflächen sind aus Tannenholz gefertigt. Der Raum balanciert zwischen zwei grundsätzlichen Typen: dem allseitig offenen Glasraum und dem geschätzten, geborgenen Raum. Das Obergeschoss ist in vier gleich grosse Zimmer unterteilt, die durch Schiebewände voneinander getrennt werden können.
Die dunkel gestrichene Fassade und das helle Holz im Inneren bilden einen starken Kontrast.
Für die vertikale Erschlies­sung wurde eine feingliedrige Wendeltreppe aus ­Metall eingesetzt.