Next

Gewinnner Jurypreis 2007
Fuhrimann Hächler Architekten, Zürich

www.afgh.ch



Objekt: Künstlerhaus

Ort: Lenzburg (AG)
Baujahr: 2007

Grundstückgrösse: 850 m²
Wohnfläche: 232 m²


Fotos: ©Valentin Jeck


Durch den Kostendruck waren die Architekten beim Bau eines Hauses für ein Künstlerehepaar zu innovativen Lösungen gezwungen. Um das umfangreiche Raumprogramm einzuhalten, kam nur ein vorfabrizierter Holzelementbau infrage. Das Haus bildet heute einerseits ein introvertiertes Gefäss, das der künstlerischen Arbeit entgegenkommt, und schafft andererseits präzise Bezüge zum Aussenraum. Vom hohen Wohnbereich entwickeln sich sämtliche Räume um den zentralen Kern herum, der das Cheminée und die Treppe beinhaltet. Das Haus ist als offenes Raumkontinuum konzipiert, das so vielfältige Raumbezüge nach innen wie aussen ermöglicht.
Trotz Kostendruck wurde das enorme Raumprogramm umgesetzt.
Im Innern entstehen vielschichtige Raumbeziehungen.