Der Jurysieger
Die Fachjury hat entschieden: Die Basler Architektin Yvonne Rösch-Rütsche hat in den jurassischen Freibergen ein Haus gebaut, welches sich unaufgeregt in die Dorflandschaft fügt und eine einmalige Geschichte erzählt. www.yvonneruetsche.ch
Der Jurybericht
Die Jurypräsidentin Barbara Holzer über ein Haus als kollektives Werk, über Ästhetik und neue innovative Ansätze.
 
 
Der Publikumssieger
 
Nachdem die Fachjury den Sieger – ein Ferienhaus in Lajoux JU – auserkoren hat, hat nun auch das Publikum seinen Favoriten gekürt, und dies mit grosser Mehrheit. Das kleine Haus, entworfen von Armando Ruinelli, zeigt das feine Gespür für den Ort und den Mut für das Experiment des Architekten und steht am Ufer des Lago Maggiore – einem irgendwie magischen Sehnsuchtsort.
Die Sponsorenstimmen
Warum für unsere Sponsoren die Architekturpreise so herausragend sind … Zu den Videos